1. SKK Gut Holz Zeil e.V.
  Jugend B
 

Erste Niederlage für Gut Holz-Jugend

 

Die B-Jugend musste zum klaren Titelfavorit nach Ebern. Neben dem verletzten Kevin Zehner  musste man auch noch auf den Kreismeister Eugen Ackermann verzichten. So mussten die drei Neulinge dieses Spiel bestreiten. Nachdem Ebern so stark besetzt ist, konnten sie es sich sogar leisten, die Kreismeisterin auf der Ersatzbank zu lassen.

Es begannen Fabian Lohr und Stefan Biener. Fabian kam ganz gut ins Spiel, doch dann erlaubte er sich zwei Fehlkugeln in die Vollen. Trotzdem kam er noch auf 112 Holz. Durch unkonzentriertes Abräumen  blieb er bei 138 Holz hängen. Stefan merkte man seinen Trainingsrückstand an. Mageren 96 Holz in die Vollen ließ er 35 im Abräumen folgen und so wechselte er die Bahn mit 131 Holz. Das war klar zu wenig, allerdings muss man berücksichtigen, dass die Eberner Bahn für Anfänger sicher nicht leicht zu spielen ist. Nun ging es besser. Stefan hatte 117 Holz in die Vollen und räumte noch gute 44 Holz mit wenigen Fehlkugeln, so dass er am Ende über 161 auf brauchbare 292 Holz kam. Auch Fabian kam nun besser zurecht. Trotz eines weiteren Fehlwurfes in die Vollen, erzielte er noch 115 Holz, dem er mit vielen Fehlkugeln noch 35 Holz im Abräumen folgen ließ. Seine 288 Holz waren auch brauchbar, bedenkt man doch, dass beide noch Anfänger sind. Ganz klar unterlagen sie ihren Gegnern, die allesamt im letzten Jahr der B-Jugend sind, so dass das Spiel bereits entschieden war. Katharina Häfner betrat die Bahn mit153 Holz Rückstand gegen den Vizemeister im Kreis Frank Hagel. Sehr ruhig und konzentriert ging sie in dieses Spiel und hatte nach 25 Wurf 132 Holz, Auch im Abräumen ließ Katharina nicht nach und erzielte sehr gute 185 Holz. Nach dem Bahnwechsel hielt sie in die Vollen sogar mit Hagel mit, obwohl der mit seiner scharfen Kugel immer im Vorteil ist. Beide hatten 136 Holz. Katharina ließ nicht locker. Dann forderte das intensive Spiel seinen Tribut – sie war mit den Kräften am Ende und musste Hagel ziehen lassen. Katharina kam über gute 171 Holz auf hervorragende 356 Holz. Das Spiel ging mit 1124 : 936 Holz klar verloren. Aber die Nachwuchsspieler haben sich dennoch gut verkauft. Am Freitag steht noch ein Heimspiel gegen Haßfurt und am 28.12. in Sand bei der dortigen 1. Mannschaft auf dem Programm. Dafür hofft man natürlich auf Eugen und nach Weihnachten auch wieder auf Kevin Zehner. Mit diesen beiden kann die Truppe um Platz 2 in der Kreisklasse mitspielen.

 

 
  Es waren schon 32505 Besucher (92875 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=